Eva Petzenhauser
und Stefan Wählt

gastieren mit ihrem neuen Programm

MONTAG RUHETAG

am Samstag, den 18. Juli 2020

bei der Feuerwehr Hirschhorn

 

KARTENVORVERKAUF

Samstag, 30. November 2019

von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

im Feuerwehrhaus Hirschhorn

(nur solange Vorrat reicht!)

Um Ihnen beim Kartenvorverkauf die Wartezeit zu verkürzen, bietet unsere Jugendfeuerwehr ab 9:30 Uhr ein Weißwurstfrühstück in der beheizten Fahrzeughalle an.

Damit jeder Kabarettfreund eine reelle Chance hat, eine der begehrten Eintrittskarten zu ergattern, werden pro anwesender Person maximal 4 Karten verkauft. Wir bitten um Ihre Verständnis.

Eintrittspreis im Vorverkauf: nur 22,- €

(+ 2,- € Vorverkaufsgebühr)

Eine Frau – Ein Mann – Ein Kabarett! viel Musik, jede Menge Spaß und keine erhobenen Zeigefinger – das sind Petzenhauser & Wählt.

Petzenhauser & Wählt begeben sich diesesmal mitten ins Zentrum der bayerischen Daseinskultur: Ins Wirtshaus. Dorthin, wo bei Tauffeiern frische Erdenmenschen ins Leben und bei Leichenschmäusen ehemalige aus demselben gesoffen werden. Dorthin, wo junges Gemüse auf Hochzeiten ins ewige Glück oder unendliche Unglück tanzt und dorthin, wo die weisesten Exemplare unserer Spezies an Stammtischen schweigend ihre Weltkenntnis in Weizenbier marinieren.

Montag Ruhetag“ – so lautet der Titel des zweiten Streichs von Eva Petzenhauser & Stefan Wählt. Aus der Entspannung eines freien Tages heraus, der Gastwirte, Frisöre und Bühnenkünstler von richtigen Menschen unterscheidet, beantworten die beiden Kabarettisten erneut die wichtigsten Fragen nicht nur der gastronomischen Gegenwart. Ist Brautdiebstahl verjährbar? Wie isst man einen Triple-Beef-Double-Bacon-Barbecue-Burger vorschriftsmäßig und warum sind Allergien gefährlicher seit man sie googeln kann?

Seien Sie dabei, wenn es am 18. Juli 2020 bei der Feuerwehr Hirschhorn heißt:

Bühne frei für Eva Petzenhauser und Stefan Wählt!